Suche
Close this search box.

Interview: Laetitia, Gründerin von Ekovida, unserem neuen Partner

quadrapol-tiny-house-cabana-exterieur-meleze-terrasse_R
Wir haben Laetitia, ausgebildete Umweltingenieurin und Gründerin von Ekovida, ein paar Fragen gestellt, um etwas mehr über ihr Unternehmen zu erfahren und Ihnen von unserer Partnerschaft zu erzählen!

Kannst du dich selbst vorstellen ? Was ist dein Hintergrund ?

Mein Name ist Laëtitia und ich bin ausgebildete Umweltingenieurin. Seit 10 Jahren arbeite ich in verschiedenen Missionen im nachhaltigen Tourismus. Ich war als beratender Prüfer für die Labels Clef Verte und Pavillon Bleu in ganz Frankreich tätig, um Unterkünfte und Kommunen bei ihrem Umweltansatz zu unterstützen. Anschließend wurde ich Produktionsleiter für ein Reisebüro, wo Abenteuer zum Anfassen in Frankreich unsere Spezialität waren. Ende 2019 habe ich Ekovida ins Leben gerufen, um Tourismusfachleute bei ihrem ökologischen Wandel zu unterstützen und Unterkünfte hervorzuheben, die sich für einen nachhaltigeren Tourismus einsetzen.

Comment t’est venu l’idée de créer Ekovida ?

Ich wollte Ekovida aus zwei Hauptgründen erstellen. Erstens wollte ich unabhängig sein, um meinen Zeitplan und meine Projekte verwalten zu können. Ich wollte an Projekten arbeiten können, die für mich von Bedeutung sind und bei denen ich mein gesamtes Fachwissen in den Dienst der Tourismusakteure stellen kann, die mich kontaktiert haben. Ich bin heute sehr erfüllt von dieser Rolle und der Mission, die ich mir selbst gegeben habe, Tourismusfachleute dabei zu unterstützen, Veränderungen voranzutreiben und dazu beizutragen, nachhaltigen Tourismus für alle zugänglich zu machen.

Was ist Ihre Mission mit Ekovida?

Ich biete individuelle oder Gruppenunterstützung an, um Unterkünften dabei zu helfen, ihren Umweltansatz zu fördern und zu strukturieren. Zertifiziert mit dem Green Key-Label und der Tourist Note, unterstütze ich Betriebe in allen Phasen ihrer Bewerbung um diese Zertifizierungen. Außerdem organisiere ich Schulungen zu Umweltthemen für Direktoren und Mitarbeiter von Tourismusbetrieben. Darüber hinaus biete ich verschiedene Dienstleistungen an, um eine verantwortungsvollere Kommunikation zu gewährleisten und das Bewusstsein der Kunden für Umweltthemen zu schärfen. Schließlich beteilige ich mich an verschiedenen Projekten rund um den nachhaltigen Tourismus, basierend auf den Synergien, die mit anderen Organisationen geschaffen werden können.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus? ein typischer Arbeitstag bei Ekovida?

Ich habe keine wirkliche Routine, die Tage sind recht abwechslungsreich und mein Tagesablauf variiert hauptsächlich je nach Jahreszeit. In der Regel konzentriere ich mich morgens auf Aufgaben, die hohe Konzentration und besonderes Fachwissen erfordern. Ich beginne immer mit der Beantwortung von E-Mails und bin dann „kundenorientiert“, das heißt, ich gehe auf Reisen (oder per Video), um ein Audit, einen Support oder eine Schulung durchzuführen. Am Nachmittag konzentriere ich mich dann mehr auf die Projekte, die ich mit Ekovida durchführe, wie zum Beispiel „Die Oase der umweltfreundlichen Gastgeber“, ein Online-Gipfel für Gastgeber, die ihren ökologischen Wandel vorantreiben wollen, oder das Interview mit Tourismusakteuren Mein Podcast, der bald erscheint. Außerdem kümmere ich mich um die Erstellung von Inhalten für soziale Netzwerke oder meinen Blog. Um im Voraus über alle meine Neuigkeiten informiert zu werden, zögern Sie nicht, meinen Newsletter zu abonnieren.

Warum arbeiten Sie mit Unternehmen wie Quadrapol zusammen?

Mir gefallen die Werte von Quadrapol und ihr Wunsch, eine möglichst umweltfreundliche Unterkunft anzubieten, sehr. Dies ist eine großartige Gelegenheit, unsere Kompetenzen zu bündeln, um Gastgebern umfassendes Fachwissen und eine schlüsselfertige Lösung bieten zu können, die sowohl ihren ökologischen Werten als auch den Erwartungen ihrer Kunden gerecht wird. Als Reisender übernachte ich besonders gerne in dieser Art von Unterkunft, da sie sich meiner Meinung nach sehr gut in die Landschaft einfügt und die Umwelt weniger belastet. Daher war es ganz natürlich, dass ich Quadrapol bei der Entwicklung mit Tourismusfachleuten unterstützen wollte.

Was ist der Vorteil dieser Partnerschaft?

Der Vorteil dieser Partnerschaft ist dreifach: sowohl für Quadrapol, Ekovida als auch für die Gastgeber, die uns vertrauen. Ich kann mein Fachwissen Quadrapol-Kunden anbieten, die in ihrem Umweltansatz noch weiter gehen möchten. Wir haben die gleichen Werte, daher sind die Kunden von Quadrapol sehr besorgt über ihre Auswirkungen auf die Umwelt, daher ist es für mich eine große Freude, sie auf diesem Weg unterstützen zu können. Ich für meinen Teil kann diese ökologische Wohnlösung Gastgebern anbieten, die eine einfach zu installierende Hosting-Lösung mit langlebigen und hochwertigen Materialien suchen.

Wie können Sie Tourismusfachleute bei ihrem ökologischen Wandel unterstützen?

Ich kann sie je nach Bedarf auf unterschiedliche Weise unterstützen. Der Vorteil einer kleinen Struktur besteht darin, dass ich mich so gut wie möglich an die Probleme jedes Einzelnen anpassen und anpassen kann. Ich bin es gewohnt, für alle Arten von Einrichtungen zu arbeiten, und kenne die Einschränkungen der Branche, was es mir wiederum ermöglicht, mich bestmöglich anzupassen, indem ich ein personalisiertes Angebot unterbreite. – Individuelle Unterstützung bei der Erlangung einer Öko-Zertifizierung oder eines CO2-Fußabdrucks – Eko’label-Mission: gemeinsames Coaching zur Erlangung des Green Key-Labels – Flash-Coaching: 3 Stunden zur Lösung eines konkreten Problems – Verschiedene Dienstleistungen zur Förderung Ihres Umweltansatzes (Verfassen von Willkommensbroschüren, Internetseiten usw.) – Ausbildung Ich biete ein 30-minütiges Kennenlerngespräch an. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um mir etwas über Ihr Projekt zu erzählen. Buchen Sie Ihren Anruf direkt in meinem Kalender. Ein großes Dankeschön an Laetitia für die Beantwortung unserer Fragen!   Schauen Sie sich unsere anderen Interviews an:

NOUS CONTACTER

QUADRAPOL
160 rue Lawrence Durrell,
Bâtiment EOLE
84140 Avignon
France

QUADRAPOL S’ENGAGE POUR LA REFORESTATION

S'inscrire à notre newsletter

Quadrapol vous enverra occasionnellement une newsletter pertinente et intéressante !

Partager cet article auprès de mes connaissances

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert